Nicht mehr ganz frisch, aber erwähnenswert sind die Eindrücke von vier Mannschaften der JDAV Nordost (Sektion Potsdam und Sektion Brandenburger Tor), die am diesjährigen TJB teilgenommen haben. Wir Flachländer haben uns in diesem sehr sachsen-spezifischen Kletterwettkampf gut geschlagen. Die Sektion Potsdam feierte einen dritten Platz in der Altersklasse 3; die Sektion Brandenburger Tor einen dritten Platz in der Altersklasse 2. Es waren wieder sehr schöne, aufregende und lehrreiche Tage auf der Burg Hohnstein, die wir Berliner jedenfalls nicht mehr missen wollen.
Mehr zum Treffen gibt es hier: https://www.klettertreffen.de.
Anja Printz, Landesjugendleiterin und
Jugendleiterin der Horzelbuben, Sektion Brandenburger Tor